· 

Worte zur Lage der Welt

Worte zur Lage der Welt

Angst ersetzt Vertrauen,
weil überall nur noch Angst ist.
Kollektive Angst
Wie komme ich da wieder raus?
Finde ich zu mir zurück?
In mein Herz gehen - Liebe suchen
In mich gehen - in Stille
Das Himmlische treffen
Dem göttlichen Funken in mir begegnen.
Liebe einatmen
Mit Licht verbinden
Liebe, die trägt, die verbindet,
Die sein lässt, wie etwas ist - bedingungslos, absichtslos,
strömt einfach so, wie sie ist
In dich hinein, durch dich hindurch,
hinaus in die Welt, wenn du dir dessen bewusst bist.
Energie folgt Aufmerksamkeit
Energie ist Liebe
Schicke sie, entlasse sie in die Welt.
Sie ist heilig.
Heilig bedeutet Heilung
Finde den Heiler in dir und schick ihn in die Welt.
Du wirst so dringend gebraucht.
Sei ein Held und schicke sie in die WElt - die Liebe
Alles kommt zu dir zurück in vielfacher Weise
Erkenne, du brauchst niemand außer dich
Denn du bist das Licht -
Das Göttliche, Universelle ist tief in dir drin
Dort findest du Liebe und Vertrauen
Liebe folgt Vertrauen
Loslassen, schweben, über allem stehen
Und doch fest verwurzelt, verbunden mit Mutter Erde -
dem blauen Planeten,
wo alles begann - die Geburt des Universums
Erweise dich würdig, auf ihr wohnen zu dürfen,
erweise ihr Respekt und
Verbinde dich mit ihrem Wesen und Sein.
Und alles wird so sein, wie es ist -
Ohne Illusion und Angst des Abgeschnittenseins vom Umiversum
Liebe
Liebe ist
Denn Liebe ist überall

Kommentar schreiben

Kommentare: 0